Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

PD Dr. Langer, Gero

Raum 319

 

E-Mail: gero.langer(at)medizin.uni-halle.de

 

Telefon: +49 (0)345 557 4454
Telefax: +49 (0)345 557 4485
Mobiltelefon: +49 (0)170 867 48 52

 

Sprechzeit: individuell nach Absprache

Ausbildung & Abschlüsse

  • 2013: Erteilung der Venia legendi für das Fachgebiet "Klinische Gesundheits- und Pflegewissenschaften" und Verleihung der Bezeichnung "Privatdozent"
  • 2006: Promotion zum Doktor rerum medicarum (Doktor der Medizinwissenschaften)
  • 2002: Diplom Pflege- und Gesundheitswissenschaftler mit Auszeichnung
  • 1997-2002: Studium Pflege- und Gesundheitswissenschaften (Martin-Luther-Universität, Halle)
  • 1995: Krankenpfleger
  • 1992-1995: Krankenpflegeausbildung (Ev. Elisabeth-Krankenhaus, Trier)

Beruflicher Werdegang

  • seit 2013: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2010-2013: Berufung auf die Juniorprofessur "Klinische Gesundheits- und Pflegewissenschaften" am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 2002-2010: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 1998-2002: Wiss. Hilfskraft am Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 1995-1999: Krankenpfleger in Trier und Leipzig
  • 1991-1992: Zivildienst an den Städtischen Kliniken Fulda sowie am Ev. Elisabeth-Krankenhaus Trier

Forschungsschwerpunkte

  • Evidence-based Nursing and Caring
  • Transfer von Forschungswissen in die Praxis
  • Erstellung und Implementierung von Leitlinien
  • Systematische Übersichtsarbeiten und Meta-Analysen
  • Klinisch-epidemiologische Pflegeforschung

Aktuelle Forschungsprojekte

  • DeMoPhaC - Entwicklung eines Modells für die Rolle der Pflegenden in der interprofessionellen pharmazeutischen Versorgung (Förderung: Erasmus+)
  • Maßnahmen der Ernährung zur Vorbeugung und Behandlung einer Demenz (Systematische Übersichtsarbeiten/Meta-Analysen)
  • Maßnahmen der Ernährung zur Vorbeugung und Behandlung von Dekubitalulzera (Meta-Analyse)
  • Maßnahmen der Ernährung nach Lebertransplantation (Meta-Analyse)

Mitgliedschaften

Gutachtertätigkeit

Publikationen