Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Pflegefachfrau/Pflegefachmann (Generalistische Pflegeausbildung) 


 Berufsbild

 
 Die erstmals 2020 angebotene neue Ausbildung in der Pflege ermöglicht nach drei Jahren den Abschluss zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann. Nach einer gemeinsamen zweijährigen Ausbildung besteht im 3. Ausbildungsjahr - neben dem generalistischen Weg - auch die Möglichkeit zur Vertiefung entweder in der Pflege alter Menschen oder in der Pflege von Kindern und Jugendlichen. Diese Auszubildenden werden nach drei Jahren den Abschluss zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann mit dem Vertiefungsschwerpunkt Alten- bzw. Kinderkrankenpflege erhalten.

Die Ausbildung umfasst insgesamt mindestens 2100 Stunden/Theorie in Form eines curricularen lernfeldorientierten Unterrichts und 2500 Stunden/Praxis auf anerkannten Ausbildungsstationen des Universitätsklinikums Halle (Saale) und seiner Kooperationspartner.

Generell ist der neue Berufsabschluss so konzipiert, dass er den Anforderungen der EU-Richtlinie 2013/55/EG genügt und europaweit anerkannt ist.

                         

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung erfolgt auf der Grundlage pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse und pflegerelevanter Kenntnisse der Bezugswissenschaften, wie Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Altenpflege, Allgemeine und Spezielle Krankheitslehre, Biologie/Anatomie/Physiologie, Innere Medizin, Chirurgie, Gynäkologie, Arzneimittellehre, Erste Hilfe, Psychologie/Soziologie/Pädagogik, Rechtskunde, Hygiene und Medizinische Mikrobiologie.

Eine Zwischenprüfung erfolgt nach zwei Jahren.

Die Ausbildung endet mit einer staatlichen Abschlussprüfung im schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil. 

Die/der SchülerIn erhält Ausbildungsvergütung vom Universitätsklinikum Halle (Saale). 

Die ersten sechs Monate gelten als Probezeit!

 

Voraussetzungen für den Zugang zur Ausbildung
 

 · gesundheitliche Eignung
 · Realschulabschluss oder Abitur
 · Hauptschulabschluss und erfolgreiche zweijährige Berufsausbildung
   oder Erlaubnis als Krankenpflegehelfer/in
   ggf. Nachweis Sprachtest C2 

 

Nächster Ausbildungsbeginn

01. März 2020  und  01. September 2020

Nächster Bewerbungszeitraum  

ab 01. Juli 2019