Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

GEDA 2014/2015 – Assoziation der Teilnahme an Patientenschulungsprogrammen mit Selbstmanagementverhalten und Lebensstil bei Menschen mit Diabetes mellitus

Projektleitung: Dr. Astrid Fink

Ansprechpartnerin: Dr. Solveig Carmienke

Laufzeit: 01.03.2016 bis 28.02.2019

Förderer:  Land Sachsen-AnhaltWilhelm-Roux-Programm

 

Diabetes mellitus (DM) hat in Deutschland und allen modernen Gesellschaften eine zentrale gesundheitspolitische Bedeutung. Diese ist zum einen in der hohen Erkrankungshäufigkeit begründet, zum anderen belastet die mit DM assoziierte erhöhte Morbidität und Mortalität das Gesundheitssystem. Als Behandlungsziel für Menschen mit DM werden in den aktuellen Leitlinien u.a. normnahe Blutzuckerwerte sowie regelmäßige Stoffwechselkontrolle und Screening auf Folgeerkrankungen empfohlen. Nationale und internationale Fachgesellschaften empfehlen, eine strukturierte Diabetesschulung allen Personen mit DM zugänglich zu machen, mit dem Ziel die Betroffenen zu befähigen, den Diabetesverlauf aktiv zu beeinflussen, indem sie Kenntnisse zum gesundheitsförderlichen Verhalten wie gesunde Ernährung, Bewegung und kardiovaskuläre Risikofaktoren erwerben. Dies soll dazu führen, die Diabetes-spezifische Therapieanforderungen im Alltag erfolgreich umzusetzen. Während im internationalen Kontext die Wirksamkeit von Patienten- und Selbstmanagementschulungen umfangreich untersucht ist, sind Studien zu Effekten von strukturierten Schulungsprogrammen für DM im deutschsprachigen Raum selten und bisherige Forschung konzentrierte sich stärker auf die Untersuchung der Wirksamkeit der Disease-Management-Programme (DMP). Ziel des Projektes ist es, auf der Grundlage des GEDA 2014/2015-EHIS-Datensatzes des Robert-Koch-Institutes die Assoziationen der Teilnahme an Patientenschulungsprogrammen mit Selbstmanagementverhalten und Lebensstil bei Menschen mit Diabetes mellitus zu untersuchen. 

 

Publikationen

 

Noch keine Publikationen vorhanden