Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

Kindergeld

Kindergeld ist eine einkommensunabhängige Leistung und wird Eltern gewährt, die in Deutschland leben und ein oder mehrere Kind/er erziehen. Einzige Ausnahme sind internationale Studierende mit einem Aufenthaltstitel nach §16. Obwohl der Kindergeldanspruch automatisch mit der Geburt eines Kindes entsteht, setzt der Bezug von Kindergeld einen schriftlichen Antrag bei der zuständigen Familienkasse voraus.

Das Kindergeld wird an nur eine anspruchsberechtigte Person ausgezahlt, d.h. zusammenlebende Elternpaare klären untereinander, welcher Elternteil das Kindergeld erhält. Lebt das Kind nicht mit beiden Elternteilen zusammen, wird das Kindergeld an diejenige Person ausgezahlt, in deren Obhut sich das Kind befindet.

Für eine zeitnahe Kindergeldzahlung nach Geburt Ihres Kindes empfiehlt sich eine rechtzeitige Antragstellung. Diese kann bereits vor der Geburt erfolgen, mit Nachreichung der Geburtsurkunde erhält der Kindergeldantrag dann seine Wirksamkeit. Ausführliche Informationen rund um das Thema Kindergeld enthält die Broschüre.

Hinweis: Der Kindergeldanspruch Ihrer Eltern für Sie bleibt unberührt. D.h. unabhängig vom Kindergeldbezug für Ihr eigenes Kind, erhalten Ihre Eltern weiterhin Kindergeld für Sie, wenn Sie Ihr Studium fortsetzen und jünger als 25 Jahre sind.