Umfrage zur Nutzung unserer Internetseite
Sehr geehrte/r Besucher/in unseres Internetauftrittes,

wir, das Universitätsklinikum Halle (Saale), führen im Moment eine Umfrage über die Nutzung unserer Internetseite durch. Mit den Ergebnissen dieser völlig anonymen und freiwilligen Umfrage wollen wir unsere Seite für Sie attraktiver und besser nutzbar machen. Wir würden uns deshalb sehr über Ihre Teilnahme freuen. Das Beantworten der Fragen dauert auch nur wenige Minuten.

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie unter Datenschutzerklärung
Teilnehmen
Ich möchte nicht teilnehmen
Notfälle
Blutspende
Karriere
Presse
Forschung
Lehre
Patienten
Zuweiser

E-Learning

Die Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität bietet ein breites Spektrum an E-Learning-Angeboten. Unter E-Learning kann man alle Lernprozesse zusammenfassen, die durch elektronische Mittel und digitale Technologien unterstützt werden. Bei uns steht dabei das Lernen auf der virtuellen Lernplattform ILIAS (Integriertes Lern-,  Informations- und Arbeitskooperations-System) im Zentrum. Damit ermöglichen wir:

  • zeit- und ortsunabhängiges Lehren und Lernen,
  • Wiederholen und Vertiefen im individuellen Lerntempo,
  • multimediale Aufbereitung der Inhalte,
  • Erweiterung didaktischer Methoden sowie
  • Lernstandserhebungen mittels Selbsttests.

Den organisatorischen Schwerpunkt bildet die E-Learning-Initiative HaMeeL  
(HaMeeL steht für Hallesches Medizinisches E-Learning). 

Seit 2016 wird programmiertechnische Hilfe bei der Realisierung von E-Learning-Projekten angeboten, sodass eigene Lernsoftware, wie z.B. interaktive Web-Apps, entwickelt werden können. 

Schon seit 2012 unterstützt uns bei E-Learning-Aktivitäten das Zentrum für multimediales Lehren und Lernen (@LLZ) als zentrale Einrichtung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Universitätsweit gehört unter anderem dazu die strukturierte digitale Bereitstellung wissenschaftlicher Quellen und Arbeitsmaterialien, vernetzte Kommunikations- und Prüfungsformen sowie die Unterstützung zur Erstellung von E-Learning-Inhalten und Blended-Learning-Arrangements. 

Um eine möglichst breite Verwendung der erstellten E-Learning-Angebote zu gewährleisten, wird hauptsächlich auf Open Source-Softwarelösungen (Tools) zurückgegriffen. 

 

 

 

Medizinische Fakultät
Magdeburger Straße 8
06112 Halle

Kontakt:
hameel©medizin.uni-halle.de

oder Martin Kuntzsch

 

@LLZ | Zentrum für multimediales Lehren und Lernen
Hoher Weg 8
06120 Halle

Telefon: 
+49 (0) 345 55-28676
holger.teichert(at)llz.uni-halle.de